DORISeasy-LogoDORISeasy API | Dokumentation


Mit der DORISeasy-API können Sie eine dynamische Karte in Ihrer Webseite einbinden.
Es werden alle benötigten Elemente zur Laufzeit in das DIV-Element, das die ID 'map' besitzen muss, geladen.
Es kann immer nur eine Karte pro Webseite eingebunden werden!
Um die Karte nach den jeweiligen Ansprüchen konfigurieren zu können gibt es eine Vielzahl an Aufrufparametern für die URL im Attribut 'src'.
Eine Auflistung sehen Sie weiter unten.

Um eine Karte in eine Webseite einbinden zu können benötigen Sie nur folgenden HTML-Code:

<div id="map" style="width: 800px; height: 450px; left: 400px; position: absolute; top: 10px;">
   <script defer='defer' type='text/javascript' src='http://maps.doris.at/embedded.ashx'></script>
</div>

Beispiel mit eingebundener ArcGIS.com-Karte:

<div id="map" style="width: 800px; height: 450px; left: 400px; position: absolute; top: 10px;">
   <script defer='defer' type='text/javascript' src='http://maps.doris.at/embedded.ashx?zoom=4&layer=op&arcgiscomQueryLayerID=37&
   arcgiscomQueryField=nr&arcgiscomQueryValue=2&arcgiscomid=860f781e0f3340a4a181deeb9d130bda&
   layerswitcher=yes&arcgiscomQueryHighlight=true&search=yes'></script>
</div>

Zusätzlich kann die Karte über die ESRI-Javascript-API adaptiert werden. Zugriff erhält man im DOM über das Element map.
Erweiterungen dieser Art werden aber von DORIS nicht unterstützt.

Aufrufparameter

Beschreibung

mögliche Werte

Beispiel

zoom Zoomlevel der Karte; der größte Maßstab ist 0; der kleinste 11 0 - 11 zoom=2
x Rechtswert des Kartenzentrums beim Laden der Karte für OÖ: -44000 - 126000 x=73000
y Hochwert des Kartenzentrums beim Laden der Karte für OÖ: 257000 - 405000 y=351000
srs Angabe des Koordinatensystems im EPSG-Code, derzeit NUR 4326 unterstützt! Bei Erweiterungswunsch bitte Kontakt mit DORIS aufnehmen. 4326 srs=4326
layer Steuerung der Hintergrundkarte op (=Ortsplan), of (=Orthofoto), oek (=Österr. Grundkarte), um (=Urmappe) layer=oek
layerswitcher Anzeige eines Steuerelements zum Umschalten der Hintergrundkarten yes oder no layerswitcher=yes
overview Übersichtskarte einblenden ja oder nein yes oder no overview=yes
coords Anzeige der Koordinaten yes oder no coords=yes
search Suche mit Vorschlagsfunktion yes oder no search=yes
navitoolbar Navigationselemente steuern big, small oder no navitoolbar=small
marker_x Rechtswert für die Position des Markierungspfeiles für OÖ: -44000 - 126000 marker_x=74000
marker_y Hochwert für die Position des Markierungspfeiles für OÖ: 257000 - 405000 marker_y=352000
popup_x Rechtswert für die Position des Popupfensters für OÖ: -44000 - 126000 popup_x=71000
popup_y Hochwert für die Position des Popupfensters für OÖ: 257000 - 405000 popup_y=350000
popup_text Textinhalt des Popupfensters Text popup_text=Hier+ist+mein+Standort
PopupWidth Breite des Popupfenster in Pixel Integer PopupWidth=250
PopupHeight Höhe des Popupfenster in Pixel Integer PopupHeight=300
PopupMediaWidth Breite des Images in Pixel im Bereich Media im Popupfenster Integer PopupMediaWidth=150
PopupMediaHeight Breite des Images in Pixel im Bereich Media im Popupfenster Integer PopupMediaHeight=100
kml Url einer KML-Datei, die in die Karte geladen werden soll WebURL kml=http://maps.doris.at/kml/oeamtc.kml
georss Url eines GeoRSS-Dienstes, der in die Karte geladen werden soll WebURL georss=http://doris.ooe.gv.at/fachinfo/verkehr/geovis_rss/rss.aspx
agsmobileid Schlüssel für den Aufruf einer vorkonfigurierten ArcGIS-Mobile-Karte.
Das JSON-File muss sich auf dem DORIS-Server befinden.
Eindeutiger Schlüssel agsmobileid=500f041599744aac839b4607960157b3
arcgiscomid Schlüssel für den Aufruf einer vorkonfigurierten ArcGIS.com-Karte.
Die Konfiguration befindet sich auf www.arcgis.com.
Eindeutiger Schlüssel Eindeutiger Schlüssel
arcgiscomQueryLayerID Eindeutige ID des Suchlayers im ArcGIS-Server-Dienst Integer arcgiscomQueryLayerID=7
arcgiscomVisibleLayers Layer-IDs im ArcGIS-Server-Dienst, die sichtbar sein sollten Integer Komma getrennt arcgiscomVisibleLayers=41,42
arcgiscomQueryField Feldname des Feldes, in dem gesucht wird Text arcgiscomQueryField=STATION_NR
arcgiscomQueryValue zu suchender Wert Text arcgiscomQueryValue=S178
arcgiscomQueryHighlight Falls bei der Suche ein punkt. Ereignis gefunden wurde, so kann dieses mit einem semitransparenten, roten Punkt markiert werden.
Im Firefox und Chrome-Browser wird dieser Punkt mit einem CSS3-Effekt (pulse) dargestellt.
true oder false arcgiscomQueryHighlight=true
identifyOnlyVisibleLayers Bringt nur ein Popup-Fenster für jene Layers, die unter arcgiscomVisibleLayers angegeben werden true oder false identifyOnlyVisibleLayers
portalid Schlüssel für den Aufruf einer vorkonfigurierten DORIS-Portal-Karte.
Die Konfiguration befindet sich auf portal.doris.at.
Weitere Abfrageparameter wie beim ArcGIS.com-Aufruf funktionieren auch wie z.B. arcgiscomQueryLayerID, arcgiscomVisibleLayers, arcgiscomQueryField, arcgiscomQueryValue, arcgiscomQueryHighlight, identifyOnlyVisibleLayers.
Eindeutiger Schlüssel Eindeutiger Schlüssel

Weiterführende interessante Links

DORISeasy Benutzerhilfe

Linkgenerator

DORIS Homepage

Koordinatenbezugssystem für Oö.

Geodatenverbund der Bundesländer


Kontakt

Sollten Sie Fragen oder Anregungen haben, dann wenden Sie sich bitte direkt an uns:

Amt der Oö. Landesregierung – Abteilung Geoinformation und Liegenschaft
DORIS - Digitales Oberösterreichisches Raum-Informations-System
A-4021 Linz, Bahnhofplatz 1
Tel.++43 732-7720-12605
Fax.++43 732-7720-212888
doris.geol.post@ooe.gv.at - www.doris.at